Die Koordinationsleiter (KL) – ein praktisches Trainingsgerät.

Die in diesem Abschnitte vorgestellten Artikeln mit der Koordinationsleiter sind aus dem Heft „Effektiver Einsatz der Koordinationsleiter im Fußball“ (Peter Schreiner).   Hier können Sie dieses Heft für 5,00 € bestellen:   Vorbemerkungen: Neue und ungewohnte Bewegungen mit der KL muss der Trainer stufenweise entwickeln, damit die Spieler sich Schritt für Schritt steigern können. Hohe Schrittfrequenz und Lauftempo […]

Laufbewegungen – vorwärts (2)

Außenlauf Die Spieler laufen mit einem Bein innerhalb der Koordinationsleiter, während das zweite außerhalb bleibt. Die Spieler müssen darauf achten, dass sie nicht auf die KL treten. Die Lauftechnik darf auf keinen Fall durch diese Zusatzaufgabe leiden Ausfallschritt (mit Tab) Alle Spielsportler müssen in der Lage sein, eine Laufbewegung abzufangen und in eine neue Richtung […]

Laufbewegungen seitlich

Laufbewegungen – seitlich Sidesteps – Zweier-Kontakt Die Spieler sollten darauf achten, dass sie nicht verkrampfen, sondern die Arme mitbewegen und eine hohe Schrittfrequenz erreichen. Richtungsänderungen Die Spieler führen drei oder zwei Sidesteps aus, bevor sie ein Feld zurück gehen. Den Richtungswechsel führt man am besten mit einem Tab- Schritt aus. Dabei wird der Beistellschritt nur […]

Laufbewegungen rückwärts

In Sportspielen kommt es vor, dass die Spieler kurze schnelle Rückwärtsschritte ausführen müssen, ohne zu stolpern. In der Koordinationsleiter werden sie gezungen, sich zu konzentrieren und die Felder genau zu treffen. Es ist ratsam, den Kopf ein wenig nach hinten zu drehen und über die Schulter zu schauen.   Einerkontakt Die Spieler laufen rückwärts über […]

Sprungbewegungen – Einleitung

Es gibt folgende Sprungbewegungen in der Koordinationsleiter : beidbeinige Sprünge vorwärts Wedeln (Sprünge seitwärts) Hampelmann (Öffnen – Schließen der Beine) einbeinige Sprünge seitliche Sprünge Sprünge rückwärts Drehsprünge Kombinationen (Richtung – Sprungform) Zeichnungen erstellt mit easy Sports-Graphics. In den folgenden Artikeln werden wir Beispiele zu den aufgeführten Sprungbewegungen vorstellen. Das komplette Heft mit vielen weiteren Infos finden in Soccer-Webshop. […]

Koordinationsleiter – Sprungbewegungen 1

Beidbeinige Sprünge – vorwärts Zeichnung 1: Sprung in jedes Feld Zeichnung 2: Sprung in jedes zwiete Feld Hampelmann – Jumping Jack Eine wichtige Übung zur Verbesserung der Koordination von Armen und Beinen ist der Hampelmann.       Das komplette Heft mit vielen weiteren Infos finden in Soccer-Webshop. (Preis: 5,00 €)

Koordinationsleiter – Sprungbewegungen 2

Hampelmann – Jumping Jack Mit seinen zahlreichen Varianten bietet der Hampelmann dem Trainer die Möglichkeit, immer neue Bewegungsaufgaben zu stellen. Die erste Variationsmöglichkeit ergibt sich aus der Art nach vorne zu springen. Variante A (vgl. Teil 1) Der Spieler führt jede Sprungbewegung in ein neues Feld hinein. -video- Variante B Die Hampelmann-Bewegung (auf – zu) wird […]

Laufbewegungen – vorwärts (1)

  Beim Einer-Kontakt führen die Spieler einen Schritt pro Feld aus. Der Trainer achtet darauf, dass die Spieler ihre Arme korrekt einsetzen (Gegenarm nach vorne, synchron zur Beinbewegung, Armhaltung ca. 90 Grad). Einer-Kontakt (jedes Feld) Einer-Kontakt (jedes zweite Feld) Beim Zweier-Kontakt werden zwei schnelle Schritte in einem Feld ausgeführt. Der Armschwung sollte sich dem erhöhten Tempo der Beine anpassen. […]

TW-Training mit der Koordinationsleiter

Mehr Infos zum Thema Torwarttraining finden Sie in unserem Webshop.   Torhüter müssen in der Lage sein, aus kleinen schnellen Fußbewegungen heraus (Laufbewegungen, Sprünge) die Bewegungsrichtung zu ändern, um den Ball zu erkämpfen und zu sichern. Dabei ist ein gutes Rhythmusgefühl erforderlich, denn nur so kann der Torhüter mit der notwendigen Geschwindigkeit auf Spielsituationen reagieren. […]