Wie organisiert man ein spielnahes Torschusstraining?

Spielnahes und wettkampfgemäßes Torschusstraining 
(Teil 1: Torschusswettkämpfe)

Wie simuliert man den Druck des Wettkampfes im Training?
Im Pflichtspiel haben die Spieler selten Zeit, einen Torschuss perfekt vorzubereiten und die Torschussaktion zu durchdenken. Alles geht sehr schnell und läuft meist automatisiert ab.
Dieser Zeit- Präzisions- und Gruppendruck lässt sich besonders gut in kleinen Torschusswettkämpfen erzeugen. Die Spieler schießen unterZeitdruck präzise auf Ziele oder erzielen Toren in einem kleinen Wettspiel und lernen somit, das Tor zu treffen, auch wenn sie unter Druck stehen.

Torschusswettkämpfe sind sehr motivierend für die Spieler. Durch den entstehenden Präzisions- und Gruppendruck wird auch hier Wettkampfcharakter erzeugt.

Ein Beispiel:

Mannschaftswettkampf: Bälle schießen

34_Baelle_abschiessen

Erstellt mit easy Sports-Graphics (www.sportgrafiken.de)

Aufbau:
Zwei Mannschaften stehen sich an zwei circa 15 m voneinander entfernten Linien gegenüber. In der Mitte werden in einer Reihe Hütchen aufgestellt, auf denen ein Ball liegt. Jeder Spieler hat am Anfang einen Ball.

Ablauf:

  • Die Spieler versuchen, von ihrer Linie aus die Bälle vom Hütchen zu schießen.
  • Sie dürfen mit allen Bällen schießen, die auf ihrer Seite sind.
  • Das Spielfeld darf nur kurzzeitig betreten werden, um einen Ball zu holen.

Wettkampf:

  • Es wird solange gespielt, bis alle Hütchen umgeschossen worden sind.
  • Welche Mannschaft erzielt in einer vorgegebenen Zeit die meisten Treffer?

Viel Spaß beim Ausprobieren und variieren!